Get Adobe Flash player

Mindestalter 18 Jahre, handlungsfähig und im Besitz eines Führerausweises der Kategorie B.

Bei Anmietung hat der Mieter eine Anzahlung in Höhe des zu erwartenden Endpreises sowie eine Kaution in der vertraglich vereinbarten Höhe zu leisten.
Bei nicht Erfüllen des Vertrages ohne unser Verschulden, behalten wir uns die Rechnungs-Stellung vor. Bei einer Absage des Kunden bis 7 Tage  vor Beginn der Auftragsdurchführung werden 50% des Betrages verrechnet und innerhalb der letzten 7 Tage vor der Auftragsdurchführung wird 100% des Auftrages verrechnet.

Überführungskosten bei Anlässen, Pannen oder Unfällen gehen zu Lasten des Mieters, sofern diese nicht versichert sind.

Der Vermieter haftet dem Mieter nicht für Umtriebe und Ausfälle jeglicher Art.

Der Mieter ist bei Unfällen dazu verpflichtet, unverzüglich Lambo-mieten.ch zu informieren. Ebenfalls verpflichtet er sich, sofort die Polizei zu benachrichtigen und einen Rapport erstellen zu lassen.

Unfälle und Schäden infolge grober Fahrlässigkeit wie Alkohohlmissbrauch, Drogen, überhöhter oder nicht angepasster Geschwindigkeit, widrigen Wetterverhältnisse (Regen, Schneefall, Eisglätte etc.) oder Schäden durch zu nahes Auffahren, Vandalismus, oder Schäden unbekannter Dritter bedingen vollumfängliche Haftung durch den Mieter. Die gesamten Kosten der entstandenen Schäden sind sofort zu bezahlen (das deponierte Fahrzeug bleibt bis zur vollen Zahlung der Forderung im Besitz von Lambo-mieten.ch

Das Fahrzeug darf nur in der Schweiz gefahren werden. Das Auto darf nicht ohne vorherige schriftliche Vereinbarung mit Lambo-mieten.ch über Schweizergrenze gefahren werden.

Der Versicherungsschutz für das gemietete Fahrzeug erstreckt sich auf eine Vollkaskoversicherung mit einer maximalen Deckungssumme. Der Selbstbehalt beträgt je nach Fahrzeug  Fr. 5’000. Diese Selbstbeteiligung ist in jedem Fall durch den Mieter zu tragen und richtet sich nach der im Mietvertrag genannten Höhe.
Beschädigungen der Fahrzeuge und deren Inneneinrichtungen durch Fahrgäste,  sind von diesen zu übernehmen. Dies beinhaltet unter anderem auch jegliche Verschmutzung der Sitze, Teppiche, Seiten und Dachverkleidungen, sowie unsachgemässe Bedienung der Einrichtungen. Wir bitten Sie, die Füsse nicht auf die Bar, Fenster und Polster zu legen. Bei Beschädigungen erfolgt die Zahlung sofort.Das Rauchen im Fahrzeug ist verboten. Fahrten ohne erforderlichen Führerschein, Lernfahrten, Abschleppen, Autorennen und ¼ Meile sowie Teilnahme an Rennsport-Anlässen sind absolut verboten. In solchen Fällen besteht keine Versicherungsdeckung! Bitte trinken sie beim Fahren keinen Alkohol. Schäden infolge Trunkenheit (mehr als 0,5 Promille) sind nicht versichert.

Lambo-mieten.ch behält sich das Recht vor, für Verkehrsübertretungen wie Geschwindigkeitsbussen, Parkingtickets oder andere Kosten, die damit verbunden sind, die dem Mieter zu verrechnen!

Lenkrad mit beiden Händen halten; Spurrinnen sind sehr gefährlich! Sauber und gefühlsvoll schalten; Kupplung loslassen, dann erst Gas geben. Fuss nach dem Schalten weiter in der Nähe der Kupplung lassen. Weit „vorausschauen“, weit „Vorausdenken“. Keine Rennen veranstalten, nicht provozieren lassen und auch nicht selbst provozieren! Geniessen Sie die Fahrt und behandeln sie das Fahrzeug mit Vorsicht.

Wichtig: Es darf nur Benzin Bleifrei 98 (Super-Plus) getankt werden! Das Fahrzeug ist stets vollgetankt zurück zu geben; bitte Belege von der Tankstelle mitbringen.

Schäden am Fahrzeug durch Überdrehung des Motors, Verschalten, Überhitzung der Kupplung durch langes Schleifenlassen, Kavalierstarts, übermässiger Reifenverschleiss oder jegliche Art der Fehlmanipulation bedingen vollumfängliche Haftung durch den Mieter. Diese Schäden können mittels Computer genau nachgewiesen werden.

Der Mieter kann das Nutzungsrecht aus dem Mietvertrag nur mit Zustimmung des Vermieters auf weitere Fahrer übertragen. Diese Fahrer sind durch den Mieter bei Vertragsabschluss zu nennen. Der Vermieter kann benannte Fahrer vom Nutzungsrecht ohne Begründung ausschließen. Das Nutzungsrecht darf nicht an Dritte unbenannte Fahrer übertragen werden. Der Mieter hat eigenständig zu prüfen, ob sich der berechtigte Fahrer im Besitz einer auf dem Gebiet der Schweiz noch gültigen Fahrerlaubnis befindet. Hierzu hat er alle ihm zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auszuschöpfen und die notwendigen Erkundigungen einzuziehen.

Folgende persönliche Daten des Mieters können von dem Vermieter mittels EDV verarbeitet, gespeichert und übermittelt werden:

    Name
    Anschrift
    E-Mail Adresse
    Fax- und Telefonnummer
    Handynummer
    Geburtsdatum des Mieters
    Fahrerlaubnisdaten


Der Gerichtsstand ist Kulm AG.

Reinach, im Januar 2013

Social Media

Bezahlung

Bilder